Schulterschmerzen im Bett - Welche Matratze bei Schulterproblemen?

Sie stehen regelmässig mit Schulterschmerzen auf? Ihre Matratze drückt in der Seitenlage nach kurzer Zeit unangenehm auf die Schulter?

Wenn man den Körper eines Menschen genau betrachtet, stehen die Schultern stark über. Das hat zur Folge, dass Sie in der Seitenlage auf der Matratze vermutlich Ihre Schulter nach vorne oder hinten abdrehen (müssen). Nicht selten schläft so auch der Arm ein oder zwingt Sie in ungesunde, verdrehte Liegelagen. Gerade diese verkrümmten Haltungen im Bett können der Auslöser für Verspannungen im gesamten Hals-, Nacken- und Rückenbereich sein.

 

Ganz wichtig wäre nun eine entsprechend weichere Schulterzone im Bett, damit die Schulter genug einsinken kann. Die meisten Matratzen sind im Schulterbereich wohl etwas weicher, aber in den seltensten Fällen reicht das alleine aus.

 

Gratistipp: Schauen Sie mal, ob es Ihr bestehender Lattenrost zulässt, dass Sie 2-3 Latten im Schulterbereich ausbauen, wenden und wieder einbauen können. Somit zeigt die Wölbung der Holzlatten nach unten und schafft Platz für die Schulter.

Falls der Trick mit der Schulterlatte noch nicht den gewünschten Effekt erzielt hat, dürfen Sie sich gerne an uns wenden. Es gibt heute Möglichkeiten und Produkte, welche die Schulter im Bett endlich entsprechend entlasten und eine entspannte Haltung in der Seitenlage zulassen.

 

Melden Sie sich noch heute für einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin an und erleben Sie es selbst.

Kontakt

Infanger Gesunder Schlaf GmbH
Sihlbruggstrasse 109
6340 Baar (Sihlbrugg)

041 761 45 20
info@gesunderschlaf.ch

Impressum

Öffnungszeiten

Bettenberatungen
Bitte Termin vereinbaren


Bettwarenshop 

Di - Fr       09:00 - 12:00  |  13:30 - 18:00

Sa.            09:00 - 14:00 

Geschlossen:

22.12.19-06.01.20 Betriebsferien